Unser Programm


zurück zur Übersicht

Wie im Himmel

Schauspiel mit Musik von Kay Pollak

Sonntag, 20.1.2019, 19:30 Uhr
Ensemble des
Altonaer Theaters
Hamburg
(10 Personen)
und Mitwirkung des
Projektchors: Gospelchor "Ohne"
Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten, inklusive Pause


Von seiner Karriere ausgelaugt, zieht sich der
gefeierte Dirigent Daniel Daréus nach einem Zusammenbruch in die Abgeschiedenheit seines kleinen Heimatdorfes zurück. Die Dorfbewohner lassen ihn die Einsamkeit nicht lange genießen. Zunächst widerstrebend, dann aber mit zunehmendem Engagement übernimmt er die Leitung des Kirchenchors. Während die Chormitglieder vom neuen Schwung des prominenten Musikers begeistert sind, schlägt Daniel im Dorf auch scharfe
Skepsis entgegen. Nicht nur seine konventionellen Methoden erregen Misstrauen, auch der Enthusiasmus und das neu erwachte Selbstbewusstsein seiner Sänger passen nicht jedem.
»Wie im Himmel« geht ans Eingemachte, verhandelt Feigheit, Eifersucht, Angst, Neid, Macht, Ohnmacht und die damit zusammenhängenden
seelischen Erschütterungen. Zugleich ist dieser
Abend aber voller beglückender Sanges- und Lebenslust, Leichtigkeit, Liebe und Freude. (Hamburger Abendblatt)

Hochmusikalisch!
Vom klassischen Kirchenlied bis zum Gospel

2. Wiederholungstournee von Publikum und Presse
gleichermaßen gefeiert. - Standing Ovations!

 



Unverbindliche Kartenanfrage

Hier können Sie unverbindlich eine Kartenanfrage starten. Unsere Mitarbeiter werden sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Anzahl   Reihe   Platz von   bis
     
Vorname:*   Nachname:*
Straße:   PLZ/Ort:
Telefon:*   E-Mail:*
* Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage diese Felder bitte ausfüllen.
Sonstige Mitteilung:
Datenschutz *      
Bitte schreiben Sie diese Zeichen in das Eingabefeld.
Dadurch bestätigen sie, dass Sie die Hinweise zum Datenschutz akzeptieren.
 

Ausverkauft!


Tickets telefonisch bestellen:
Pluspunkt Schüttorf: 05923 - 9884684


zurück zur Übersicht



Verkehrs- und Kulturverein Schüttorf e.V. - Postfach 1101 - 48456 Schüttorf - Tel: 05923 9884684 - Fax: 05923 9884685 - E-Mail: theater-der-obergrafschaft@t-online.de