Der VKV stellt sich vor

Der Verkehrs und Kulturverein Schüttorf e.V. verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Der Grundgedanke des Vereins ist, durch die ehrenamtlichen Tätigkeiten seiner Mitglieder im Arbeitskreis Kultur den Anspruch der Bevölkerung in unserer Region auf eine möglichst hochkarätige Theaterkultur und Denkmalspflege zu fördern und zu ermöglichen.

Vorrangiges Ziel für die Kulturarbeit ist es jedoch, ein möglichst vielseitiges Programm im Theater der Obergrafschaft in Schüttorf anbieten zu können.
Besonderer Wert wird dabei auf die Aktualität der gastierenden Tourneetheater gelegt, die mit der Auswahl ihrer Künstler den Geist der Zeit treffen sollen. 

Der Arbeitskreis Verkehr widmet sich dem Wunsch der Bevölkerung nach einem ordnungsgemäßen Zustand der Rad- und Wanderwege in der Obergrafschaft.

Durch die permanenten Beobachtungen der VKV-Mitglieder auf Qualität der Wege und möglichen Aktualisierungen der Kartendokumente, der Hinweisschilder, der Kennzeichnung der Wege, sind sie bemüht, mit den dafür zuständigen offiziellen Stellen Anregungen aus der Bevölkerung zu signalisieren und evtl. notwendige Mängelbeseitigungen zu besprechen.

Einladung zur Jhv VKV Schüttorf e.V.

Einladung zur Mitgliederversammlung
Am Dienstag, 27. Februar 2024, um 19 Uhr
Hotel Nickisch, Nordhorner Str. 71-73, 48465 Schüttorf

1. Begrüßung
2. Geschäftsbericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassenwartes
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Bereichsleiters Kultur
6. Bericht des Bereichsleiters Verkehr
7. Aussprache über die Berichte
8. Entlastung des Vorstandes
9. Verschiedenes

Andreas Pirling, 1. Vorsitzender

Andreas Pirling
1. Vorsitzender

Bernd Aalken
2. Vorsitzender und Bereichsleiter Kultur

Jürgen Schevel
Kassenwart

Petra Horstmeyer
1. Schriftführerin

Verena Hesselink
2. Schriftführerin/
Medien/Digitales

Jörg Hanselle
Bereichsleiter Verkehr

Rainer Storch
Beisitzer

Die Hostessen

Die Theaterhostessengruppe wurde 1975 von Fritz-Geerd Arentzen gegründet. Er wollte jungen Mädchen das Theater näher bringen. Auch mit dem Ziel, deren Allgemeinwissen zu erweitern und das eigene Selbstbewusstsein zu fördern, Er gründete die Theaterhostessenschule Thalia. Die kostenlose Ausbildung der Theaterhostess bestand aus 6 Semestern und endete mit einer Examensarbeit.

Wir sind eine Gruppe von ehrenamtlichen Theaterhostessen und sind ganz dicht am Geschehen.

Unsere Aufgaben im Theater der Obergrafschaft sind:
– Bewirtung der Gäste und der Schauspieler
– Abendkasse
– Programmverkauf
– Einlasskontrolle und Platzanweisung
– Geschenkübergabe auf der Bühne

Weitere Einsatzorte sind:
Die Emslandhallen Lingen
Diverse Veranstaltungen der Stadt Schüttorf

Auch außerhalb des Theaters treffen wir uns regelmäßig.

Wenn auch du Interesse daran hast, Hostesse zu werden, melde dich doch gerne hier!